Kurz und geheim

02/06/2010 at 13:17 Hinterlasse einen Kommentar

Lange URLs zu kürzen ist spätestens sei Twitter nichts neues mehr. Was Trick.ly anders macht, ist, dass man den Zugang zu dem dahinterliegenden URL mit einem Passwort versehen kann. Nur wer das Passwort kennt, kommt weiter.

Für eine Schnitzeljagd, ist dies beispielsweise sehr hilfreich. Jeder Fund kann ein Passwort sein, mit dem man dann weiterkommt. Oder, wer noch immer nicht bei Soundcloud ist (oder Empfänger hat, die kein Konto haben) kann hier Songbeispiele nur für ein bestimmtes Publikum bereitstellen.

Advertisements

Entry filed under: Distribution, Kommunikation. Tags: , , , .

RecordJet.com – Verkauf ja, Vermarktung nein? Wovon lebt ein Musiker?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: