Nutzen von Facebook

09/04/2010 at 21:06

Wenn Ihr Euch fragt, was man mit einer Menge Fans auf Facebook und Twitter so alles anstellen kann, hier ein schönes Beispiel. Sharon Jones & The Dap-Kings haben es geschafft, durch Posten von relevanten Infos eine treue Fangemeinde aufzubauen. Diese kaufen vielleicht… wahrscheinlich… die Platten. Soweit der direkte Benefit. Doch es geht natürlich weiter. Durch gezielte Ansprache wird das „Wir unterstützen Euch“-Gefühl geschürt und damit ein Zusammenhalt der Fans erzeugt. Und wenn es, so wie hier, klappt, ist es ähnlich, als wenn Dein Fussball-Club gewinnt. Du hast als Fan mit dazu beigetragen.

Fans werden motiviert, an einer Magazin-Umfrage teilzunehmen. Damit werden die sie indirekt rekrutiert, dazu beizutragen, dass andere Leser Interesse an der Band finden. Einfach, weil es viele gibt, die diese Musik unterstützen.

Ich persönlich finde es spannend zu sehen, wer seine Fans zur Teilnahme motivieren kann, die nur zwei Klicks in Anspruch nimmt und somit wirklich für jedem in Sekunden machbar ist.

Advertisements

Entry filed under: PR, Social Media. Tags: , , , , .

Facebook, Twitter oder Myspace oder was? Consonanz à 4: Presseplatzierung


Kalender

April 2010
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: